Brauchen wir in Zeiten von Webpräsenzen und Social Media Profilen noch Visitenkarten?


Auf meinem Weg zur Selbstständigkeit stellte sich mir die Frage, ob Visitenkarten in Zeiten von Social Media Profilen überhaupt noch notwendig sind. Schließlich habe ich eine eigene Homepage, ein Twitterprofil, eine Facebookseite, ein Xing-Profil und ein LinkedIn-Profil. Noch während ich darüber nachdachte, nahm ich an einer Veranstaltung teil (Preisverleihung an Pinkstinks – hier geht’s zum Artikel), auf der ich einige interessante Personen kennenlernte. Zwei davon überreichten mir im Gespräch ihre Visitenkarte. Es entstand ein kurzer seltsamer Moment, in dem ich zugeben musste, leider keine bei mir zu haben. Ich habe an diesem Abend bestimmt zehn interessante Menschen kennengelernt, mit denen ich gerne in Kontakt geblieben wäre. Ich kann mich jedoch leider nicht an ihre Namen erinnern. In Kontakt geblieben bin ich mit den beiden, die mir ihre Visitenkarten überreicht hatten. Damit war für mich die Frage beantwortet: Visitenkarten sind auch heute noch ein gutes Mittel zum Kontaktaufbau und zum „Inerinnerungbleiben“.

Hier habe ich dir noch ein paar Links mit Tipps und Ideen zur Gestaltung deiner Visitenkarten herausgesucht:

Du möchtest regelmäßig Tipps rund um das Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erhalten? Dann trage dich hier in meinen Newsletter ein!

#Visitenkarten #PresseundÖffentlichkeitsarbeit #Design #Inhalt #Erstellung #Socialmedia #CorporateDesign

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge