PINKSTINKS GEWINNT LOUISE-OTTO PETERS-PREIS

Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung der Stadt Leipzig ist zur Würdigung besonderer Leistungen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern bestimmt. Der Preis ist nach Louise-Otto Peters benannt, aufgrund ihrer Lebensleistung. Ihrem unermüdlichen Engagement für Frauenrechte in Politik, Literatur und Bildung ist es zu verdanken, dass Leipzig als Wiege der Frauenbewegung in die Geschichte einging (Quelle: http://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/frauen/louise-otto-peters-preis/).

Da mir persönlich Gleichberechtigung und Chancengleichheit sehr wichtig sind, hatte ich mir die Freiheit genommen Pinkstinks für diesen Preis vorzuschlagen. Gestern erhielt ich die Nachricht, dass wir gewonnen haben. Ich freue mich sehr darüber und auch über die nette Nachricht von Dr. Stevie Schmiedel, Geschäftsführerin von Pinkstinks:

»Liebe Frau Shaw,

herzlichen Dank für Ihre Einreichung! Vielen Dank für Ihre große Hilfe und Ihr Engagement. Den Louise-Otto Peters-Preis der Stadt Leipzig zu bekommen ist für uns eine ganz besondere Ehre und Unterstützung. Schönste Grüße aus Hamburg! Stevie Schmiedel«

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann trage dich doch in meinen Newsletter ein und ich informiere dich regelmäßig über Neuigkeiten und gebe Tipps für eine erfolgreiche PR-Arbeit.

#Chancengleichheit #Leipzig #Preis #Pinkstinks

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge